Glossar Übersicht

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

formale Mängel

Unter formalen Mängeln sind kleine Fehler zu verstehen, die ohne besondere Schwierigkeiten behoben werden können. Allenfalls drängen sich Anordnungen zur Schaffung oder Erhaltung des rechtmässigen Zustandes auf.

90 Absatz 1


forstwirtschaftliche Nutzung

Unter forstwirtschaftlichr Nutzung werden die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Waldbewirtschaftung verstanden. Dazu gehören auch die dazu notwendigen Infrastrukturen (z.B. Forststrassen, Forstwerkhof usw.).


Gebäudeabstand

Unter Gebäudeabstand wird die kürzeste, waagrecht gemessene Entfernung zwischen den projizierten Fassadenlinien zweier Gebäude verstanden. Zwischen Gebäuden ist ein minimaler Gebäudeabstand von 5.0 m einzuhalten, sofern das Baugesetz nicht grössere Abstände vorschreibt.

75 Absatz 2

37 Absatz 2

22 Absatz 2


Gefahrenzone

Gefahrenzonen umfassen Gebiete, die durch Lawinen, Rutschungen, Steinschlag oder andere Naturereignisse bedroht sind. Es wird unterschieden zwischen Gefahrenzone 1 (hohe Gefahr) und Gefahrenzone 2 (geringe Gefahr).

38


Genereller Erschliessungsplan

Bildet Bestandteil der Grundordnung der Gemeinde und legt in den Grundzügen die Verkehrs-, Versorgungs- und Entsorgungsanlagen zur Erschliessung der Bauzonen und anderer Nutzungszonen fest.

22, 45

65


Seite: <<    ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ...    >> Seite 9 / 23