FAQ

Fragestellung   Antwort

Kann eine Gemeinde im Baubewilligungswesen einen gemeindeinternen Weiterzugsweg von der Bewilligungsinstanz (z.B. Baukommission) zum Gemeindevorstand vorsehen?

  » lesen

Welche Gemeinden praktizieren bzw. haben bereits Erfahrung mit überkommunalen Bauämtern gesammelt?

  » lesen

Wie unterstellt die Gemeinde baubewilligungsfreie Bauten und Anlagen nach Art. 40 Abs. 1 KRVO unter das Meldeverfahren nach Art. 51 KRVO?

  » lesen

Ist ein fundamentfreier Pferdeunterstand für "Hobbyrösseler" von 20 m2 baubewillligungsfrei (Ziff. 20)?

  » lesen

Ist die Modernisierung einer Baute baubewilligungspflichtig oder gemäss Art. 40 Abs. 1 Ziff. 1 KRVO als Unterhaltsmassnahme baubewilligungsfrei? (Wunsch der Gemeinde nach Konkretisierung der Begriffe "Reparatur", "Unterhalt" anhand konkreter Beispiele).

  » lesen

Ist ein Ersatz von Holzfenstern durch Holzmetallfenster bauwilligungsfrei?

  » lesen

Ist ein Hühnerstall (2.24m² / 4.04m³) für 4 Hühner in der Landwirtschaftszone baubewilligungsfrei?

  » lesen

1. Gilt für Kleinbauten i.S.v. Art. 40 Abs 1 Ziff. 5 uneingeschränkte Materialauswahlfreiheit? 2. Gibt es eine Parzellen-Mindestgrösse, worauf Kleinbauten zulässig sind, resp. eine maximale Anzahl Kleinbauten pro Grundstück? 3. Ist tatsächlich jede Nutzung zulässig?

  » lesen

Müssen Gebäude bis 5m³ (Ziff. 5), Reklamen an touristischen Einrichtungen bis zu 5m² (Ziff. 6), temporäre Iglus, Zelte, Reklamen bis zu 5m² etc. (Ziff. 7), Reklame bis zu 1.5m² (Ziff. 9) zonenkonform (Art. 22 RPG), standortgebunden (Art. 24 RPG) oder nach 24 b-d RPG bewilligungsfähig sein?

  » lesen

Sind mobile Schneekanonen, die nur für 6 Monate aufgestellt werden, baubewilligungsfrei? Spielt die Anzahl eine Rolle? Spielen die Immissionen oder die Art der Wasserentnahme eine Rolle?

  » lesen

Gehört ein Zaun für eine Beerenanlage, welcher jeweils während vier Monaten im Winter aufgestellt wird, zu den baubewilligungsfreien Bauten?

  » lesen

Sind Reklametafeln nach neuem/r KRG/ KRVO generell baubewilligungsfrei resp. sind sie bewilligungsfähig?

  » lesen

Kann die Gemeinde Einfluss nehmen auf gemäss Art. 40 Abs. 1 Ziff. 10 baubewilligungsfreie Satellitenempfangsantennen (> 1.5 m2)?

  » lesen

Gemäss Art. 40 Abs. 1 Ziff. 16 KRVO ist in Bauzonen die Montage von Solarzellen mit einer Fläche von bis zu 6 m2 baubewilligungsfrei. Wie kann die Gemeinde unschöne Dachlandschaften verhindern?

  » lesen

Gilt die Baubewilligungsfreiheit für Terrainveränderungen und Stützmauern nach Art. 40 KRVO auch im Fall von flachen Parzellen? Ist die Errichtung einer

  » lesen

Können Pferdeställe bzw. -zelte bis 25 m2 von jedermann baubewilligungsfrei erstellt werden? Können mehrere Pferdeboxen von 25m² auf demselben Grundstück erstellt werden?

  » lesen

Ist ein fundamenfreies Gartenhäuschen von 13.5 m² Grundfläche für den Gartenbetrieb und als Futterdepot für Hühner in der Landwirtschaftszone bewilligungsfrei gemäss Art. 40 Abs. 1 KRVO?

  » lesen

Ist Art. 40 Abs. 1KRVO direkt anwendbar, d.h. sind die darin aufgeführten Bauten und Anlagen - trotzt anders lautenden Bestimmungen in den Gemeinden - nicht mehr baubewilligungspflichtig?

  » lesen

Wie kann die Gemeinde Kleinbauten und Kleinanlagen, die nicht mehr der Baubewilligungspflicht unterstehen, unter Kontrolle halten?

  » lesen

Gilt für baubewilligungsfreie Bauten nach Art. 40 abs. 1 KRVO das materielle kommunale Baurecht nicht mehr?

  » lesen

Welche Rechtsfolgen sind zu erwarten, wenn ein Bauherr ein Vorhaben zu Unrecht als baubewilligungsfrei einstuft.

  » lesen

Gibt es neu zwei Entscheide im Rahmen eines BAB-Verfahrens?

  » lesen

Das neue KRG erlaubt es, BAB-Gesuche bereits vor Ablauf der (20 Tage dauernden) Auflage an das ARE weiterzuleiten. Wartet das ARE mit der Eröffnung der BAB-Bewilligung bis zum Ablauf der Auflagefrist, damit evtl. Einsprachen berücksichtigt werden können?

  » lesen

Wie werden sog. "Mischentscheide", d.h. Entscheide welche für Teilvorhaben positiv und für andere Teilvorhaben negativ ausfallen, dem Gesuchssteller eröffnet?

  » lesen

Welche Voraussetzungen müssen für einen Gesamtentscheid erfüllt sein?

  » lesen

Im Zuge der KRG-Revision wurde im Rahmen der grossrätlichen Beratung u.a. Art. 94 EGzZGB und damit das Instrument der zivilrechtlichen "Baueinsprache" an das Kreisamt aufgehoben, dies in der Meinung, dass es dieses Instrumentes wohl nicht mehr bedürfe, wenn man ohnehin alle nachbarrechtlichen Abstandsvorschriften des EGzZGB aufhebt. Nebst nachbarrechtlichen Abstandsvorschriften gibt es jedoch noch weitere zivilrechtliche Bauvorschriften (z.B. Art. 679/684 ZGB über den Immissionsschutz) sowie auch vertragliche Baubeschränkungen (z.B. Bauverbotsdienstbarkeiten). Wie sollen solche Ansprüche geltend gemacht werden, nachdem das Instrument der zivilrechtlichen Baueinsprache integral aufgehoben worden ist?

  » lesen

1. Können Baugesuche anstelle der Publikation im amtlichen Publikationsorgan auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht werden? 2. Wie kann die zeitgerechte Publikation sichergestellt werden, wenn die Gemeinde oder Talschaft kein Publikationsorgan hat, welches wöchentlich erscheint (z.B. Münstertal, Bergell)?

  » lesen

Richtfunk: Dürfen Richtfunkanlagen z.B. auf Telekommunikationsmasten mit DVB-T-Fernseh-Systemen im Meldeverfahren bewilligt werden?

  » lesen

Erfüllt das Internet die Voraussetzungen eines "örtlichen Publikationsorgans" im Sinne von Art. 45 Abs. 2 KRVO?

  » lesen

Mobilfunk: Dürfen Zusatz- oder Ersatzantennen(-anlagen) für Mobilfunk im Meldeverfahren bewilligt werden, selbst wenn sie nur geringe Strahlung aufweisen?

  » lesen

Wie sieht das Meldeverfahren aus?

  » lesen

Was heisst "vereinfachte Ausführung" i.S. von Art. 51 Abs. 1 KRVO? Müssen Handskizzen und unprofessionelle Eingaben akzeptiert werden?

  » lesen

Ist eine Übermittlung der Ausführungspläne an das ARE bei Abweichungen im BAB jedes Mal nötig; d.h. auch bei Maiensässumbauten,die Jahrzehnte dauern?

  » lesen

Reicht bei der Feststellung von nicht bewilligten Baumassnahmen eine einfache Mitteilung an das ARE, damit der Kanton sich mit der Wiederherstellung befasst?

  » lesen

Welche Kosten können bei Einsprachen erhoben werden?

  » lesen

Wer erteilt die Bewilligungen für Bauten und Anlagen ausserhalb der Bauzonen?

  » lesen

Wer erhebt im Baubewilligungsverfahren Verfahrenskosten?

  » lesen

Gibt es unterschiedliche Baubewilligungen?

  » lesen

Welche Bauten ausserhalb der Bauzone sind bewilligungsfrei?

  » lesen

Ist ein Bienenwagen, der für 10 Monate auf einer Weide steht, bewilligungspflichtig? Es handelt sich um einen Bienenwagen ohne Schleuderraum, der nur Platz für die Bienenvölker (Kästen) bietet. Die Grösse entspricht in etwa einem Kleinbus.

  » lesen

Muss die Gemeinde eine nicht erwünschte Reklametafel einer ortsfremden Firma, welche unter Art. 40 Abs. 1 KRVO fällt aktzeptieren, oder bleiben ihr Verhinderungsmöglichkeiten?
 

  » lesen

Wie wird bei Iglus die Baubewilligungspflicht abgegrenzt?    

  » lesen

Wann kann ein Stall umgebaut werden, was kann gemacht werden und wozu darf er genutzt werden?

  » lesen

Gilt ein Bauvorhaben als bewilligt, sofern innert Fristen gemäss Art. 46 Abs. 3 KRVO kein Entscheid eintrifft?

  » lesen

Darf die Baubehörde in begründeten Fällen oder bei Bagatellen eine vorzeitige Inangriffnahme der Bauarbeiten zulassen oder dulden (vgl. Attachement)?

  » lesen

Ist ein Wiederaufbau von Burgruinen und eine Nutzung derselben zu Wohnzwecken, auch wenn diese ausserhalb der Bauzone liegen, zulässig?

  » lesen

Zählt ein überdachter Balkon ebenfalls zur Geschossfläche?

  » lesen

Gelten die 30 Tage Rekursfristen gemäss Verwaltungsrechtspflegegesetz VRG auch für Bewilligungen, welche bei kommunalen Behörden anzufechten sind?
(je nach BauG z.B. eine Baubewilligung der Baukommission, welche bei der Baubehörde anzufechten ist)

  » lesen

Was gilt als Baumeldung?

  » lesen

Wann und wo ist ein BAB-Verfahren zwingend notwendig?

  » lesen

Die Kantonalen Fachstellen erhalten jährlich zwischen 1200 - 1500 BAB-Gesuche. Um die Effizienz in der Verwaltung zu erhöhen wurden die verschiedenen Formulare und Unterformulare kreiiert.

  » lesen

Gibt es regional oder kantonal einheitliche Baugesuchsformulare?

  » lesen

Auf welchen Typen von Mauern trifft die Anwendung von Art. 76 Abs. 2 KRG zu?

  » lesen
  » lesen

Wie lange dauert ein BAB-Verfahren?

  » lesen